Versichern und Helfen

Reiseversicherung abschließen und Kindern helfen

       TMG Reiseversicherung

Ihre konkreten Daten und Wünsche

TRAVEL CARD individuell

Travel Card Single Plus Jahresschutz

TC Single Plus 1500 m SB | o SB
TC Single Plus 3000 m SB | o SB
TC Single Plus 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Plus Jahresschutz

TC Familie Plus   3000 m SB | o SB
TC Familie Plus   5000 m SB | o SB
TC Familie Plus 10000 m SB | o SB

Travel Card Single Komplett Jahresschutz

TC Single VIP 1500 m SB | o SB
TC Single VIP 3000 m SB | o SB
TC Single VIP 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Komplett Jahresschutz

TC Familie VIP   3000 m SB | o SB
TC Familie VIP   5000 m SB | o SB
TC Familie VIP 10000 m SB | o SB

Reiserücktritt / Reiseabbruch Jahresschutz

TC Familie   1000 mit SB | ohne SB
TC Familie   2000 mit SB | ohne SB
TC Familie   3000 mit SB | ohne SB
TC Familie   5000 mit SB | ohne SB
TC Familie 10000 mit SB | ohne SB
TC Familie individuell
TC Paare individuell
TC Single individuell

Travel Card Einmalversicherung

TC RRV     500 mit SB | ohne SB
TC RRV   1000 mit SB | ohne SB
TC RRV   1500 mit SB | ohne SB
TC RRV   2000 mit SB | ohne SB
TC RRV   3000 mit SB | ohne SB
TC RRV   4000 mit SB | ohne SB
TC RRV   5000 mit SB | ohne SB
TC RRV   6000 mit SB | ohne SB
TC RRV 10000 mit SB | ohne SB

Travel Card Senior - ab 65 Jahre

TC Senior individuell

Travel Card für Paare

TC Paare individuell

Travel Card Gruppenversicherung

TC Reisegruppe (bis 4 Personen)

Travel Card Informationen

AVB / Leistungsübersicht
Hilfe im Schadensfall
Datenschutz
Partnerprogramm

         Barmenia Reisekrankenschutz


       Unser Tipp für Sie


Share |




Startseite » News zu Reisen und Reiseversicherung » Flugreisen - Entschädigungen bei Ausfällen und Verspätungen

Reiseschutz - News rund um Reisen und sicher reisen

Als Fluggast hat man viele Rechte - man muss sie nur kennen und durchsetzen

Suchen in den News

Fluggastrechte – und wie man dazu kommt

Fluggastrechte
Fliegen macht Urlaubs- und Geschäftsreisen bequem und angenehm, bei großen Entfernungen meist überhaupt erst möglich. Ärgerlich dabei ist, wenn es zu Flugverspätungen und Flugausfällen kommt, sich die Reise dadurch erheblich verzögert oder ganz verschoben werden muss. Aber Flugpassagiere haben Rechte und müssen nicht alles hinnehmen.

Ganz im Gegenteil – als Fluggast hat man viele rechte, man muss diese nur kennen und im Fall des Falles auch durchsetzen. Obwohl Entschädigungen für Flugverspätungen oder gar abgesagte Flüge eigentlich klar geregelt sind, müssen Reisende ihre Rechte oftmals einfordern und darauf achten, nicht von den Airlines abgewimmelt zu werden.

Da viele Menschen aber ihre Rechte diesbezüglich gar nicht kennen oder den Umgang mit Juristen und Rechtsstreitigkeiten an sich scheuen, wird nur ein Bruchteil aller bestehenden Ansprüche für Entschädigungen auch wirklich durchgesetzt – und Europas Fluggesellschaften sparen jährlich Milliarden Euros, weil sie sich erfolgreich um Entschädigungen drücken.

So bekommen viele Flugpassagiere nach Verspätungen auf Anfrage bei der Airline zu hören, es hätten "außergewöhnliche Umstände" vorgelegen und dafür gebe es keine Entschädigung – wonach viele verunsichert sind und aufgeben.

Dabei spielt es beispielsweise keine Rolle, ob eine Verspätung durch einen Pilotenausfall oder einen Triebwerksschaden verursacht wurde – solche Fälle zählen zum unternehmerischen Risiko der Airline. Ist man von mindestens drei Stunden Verspätung betroffen, so hat man laut europäischer Fluggastrechte-Verordnung Anspruch auf Entschädigung.

Flüge online buchenDie Höhe richtet sich dabei nach der Länge der Flugstrecke: 250 Euro gibt es pro Person für Strecken bis 1500 Kilometern, zwischen 1500 und 3000 Kilometern und auf innereuropäischen Strecken gibt es 400 Euro, ab 3500 Kilometern werden 600 Euro fällig – und zwar unabhängig vom Ticketpreis.

Broschüre klärt Flugpassagiere über Rechte auf

Das Europäische Verbraucherschutzzentrum hat eine Broschüre zum Thema Fluggastrechte erstellt. Das Heft "Fluggastrechte; Clever Reisen!" unter anderem, ab wann Passagiere von Airlines Ansprüche auf Telefonate, Hotelübernachtungen und Entschädigungen haben. Die Broschüre kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Online Ansprüche bei der Airline selbst geltend machen

Um Ansprüche auf Ausgleichszahlungen bei Flugverspätungen und -ausfällen bei einer Airline direkt geltend machen zu können, können Reisende ein neues Online-Tool nutzen. Den Service bietet die Passauer Anwaltskanzlei Ratis an, die Nutzung ist kostenlos und im Gegensatz zu anderen Fluggastrechteportalen wird auch keine Provision einbehalten.

Der "Entschädigungs-Manager" überprüft zunächst anhand einer Datenbank mit Flugunregelmäßigkeiten, ob und in welcher Höher Flugpassagiere mit einer Entschädigung rechnen können. Danach wird automatisch ein Schreiben mit der Forderung an die Fluggesellschaft erstellt und per Email direkt an die Airline gesendet. Bei ausländischen Airlines erfolgt dies in englischer Sprache.

Im Erfolgsfall erhält der Reisende direkt die Zahlung von der Fluggesellschaft. Der Entschädigungs-Manager ist im Internet unter www.ratis.de/flugverspaetung zu finden.







Sicher reisen - Neben dem Abschluß einer Reiseversicherung kann man selbst noch mehr tun,
damit Urlaub und Reisen sicher und entspannt zum Erlebnis werden.

Weitere Tipps und Informationen zu Reisen, Reisezielen, Sicherheit auf Reisen und Reiseversicherungen:









Protected by Copyscape Web Copyright Checker

Die Informationen und Tipps zu Reisen und Reiseversicherungen auf dieser Seite sind sorgfältig
zusammengestellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Schadensersatzansprüche jeglicher Art aus der Nutzung dieser Informationen oder durch das
Nichtvorhandensein weiterer Informationen können nicht abgeleitet werden!
Keine Gewähr für Richtigkeit!