Versichern und Helfen

Reiseversicherung abschließen und Kindern helfen

       TMG Reiseversicherung

Ihre konkreten Daten und Wünsche

TRAVEL CARD individuell

Travel Card Single Plus Jahresschutz

TC Single Plus 1500 m SB | o SB
TC Single Plus 3000 m SB | o SB
TC Single Plus 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Plus Jahresschutz

TC Familie Plus   3000 m SB | o SB
TC Familie Plus   5000 m SB | o SB
TC Familie Plus 10000 m SB | o SB

Travel Card Single Komplett Jahresschutz

TC Single VIP 1500 m SB | o SB
TC Single VIP 3000 m SB | o SB
TC Single VIP 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Komplett Jahresschutz

TC Familie VIP   3000 m SB | o SB
TC Familie VIP   5000 m SB | o SB
TC Familie VIP 10000 m SB | o SB

Reiserücktritt / Reiseabbruch Jahresschutz

TC Familie   1000 mit SB | ohne SB
TC Familie   2000 mit SB | ohne SB
TC Familie   3000 mit SB | ohne SB
TC Familie   5000 mit SB | ohne SB
TC Familie 10000 mit SB | ohne SB
TC Familie individuell
TC Paare individuell
TC Single individuell

Travel Card Einmalversicherung

TC RRV     500 mit SB | ohne SB
TC RRV   1000 mit SB | ohne SB
TC RRV   1500 mit SB | ohne SB
TC RRV   2000 mit SB | ohne SB
TC RRV   3000 mit SB | ohne SB
TC RRV   4000 mit SB | ohne SB
TC RRV   5000 mit SB | ohne SB
TC RRV   6000 mit SB | ohne SB
TC RRV 10000 mit SB | ohne SB

Travel Card Senior - ab 65 Jahre

TC Senior individuell

Travel Card für Paare

TC Paare individuell

Travel Card Gruppenversicherung

TC Reisegruppe (bis 4 Personen)

Travel Card Informationen

AVB / Leistungsübersicht
Hilfe im Schadensfall
Datenschutz
Partnerprogramm

         Barmenia Reisekrankenschutz


       Unser Tipp für Sie


Share |




Startseite » News zu Reisen und Reiseversicherung » Autoreisen ins Ausland

Reiseschutz - News rund um Reisen und sicher reisen

Andere Länder, andere Sitten - das gilt auch im Straßenverkehr: Was darf im Auto sein?

Suchen in den News

Sprit im Auto – Reservekanister sind nicht überall erlaubt

Reservekanister im Auto
Der eine sagt, das kommt mir nicht ins Auto, dem anderen gibt es erst die nötige Sicherheit – ein Reservekanister wenn es mal eng wird mit dem Kraftstoff. Und das besonders im Ausland, wenn man nicht weiß, wie dicht das Netz an Tankstellen ist oder wie gerade in ländlichen Gegenden die Öffnungszeiten sind.

Aber gerade bei Auslandsreisen kann ein voller Reservekanister im Fahrzeug nicht nur das Liegenbleiben verhindern, er kann Urlaubern in einigen Reiseländern auch Probleme bereiten. Denn wie der ADAC erläuterte, ist das Mitführen voller Kanister in Bulgarien, Rumänien, Griechenland, Kroatien, Luxemburg und Spanien verboten. In anderen Ländern gelten Höchstmengen für die Mitnahme im Auto zwischen fünf und 25 Litern.

Wer seine Urlaubsreise mit dem Auto unternimmt und ins Ausland fährt, sollte sich vorher gut informieren, was erlaubt ist und was nicht. Wer Reservekraftstoff im Fahrzeug mit auf die Reise nehmen möchte, sollte sich auch mit den Bestimmungen der Länder vertraut machen, durch die er nur hindurchfährt.

Mit der Fähre in den Urlaub

Wichtig zu wissen ist auch, dass Reservekanister nicht nur im direkten Straßenverkehr in einigen Ländern verboten sind, sondern auch auf Fährschiffen – so beispielsweise in Großbritannien, Irland, Island und Zypern.

Auf den Fähren im Ostseeraum in die skandinavischen Länder Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark sollte man sich vor der Anreise bei der jeweiligen Fähr-Reederei erkundigen, denn hier kann die Mitnahme von Reservesprit auch verboten sein.

Nach Empfehlungen des ADAC sollte ein Reservekanister, der im Auto mitgeführt wird – dort wird wo es erlaubt ist – zur eigenen Sicherheit maximal zehn Liter Sprit fassen.







Sicher reisen - Neben dem Abschluß einer Reiseversicherung kann man selbst noch mehr tun,
damit Urlaub und Reisen sicher und entspannt zum Erlebnis werden.

Weitere Tipps und Informationen zu Reisen, Reisezielen, Sicherheit auf Reisen und Reiseversicherungen:









Protected by Copyscape Web Copyright Checker

Die Informationen und Tipps zu Reisen und Reiseversicherungen auf dieser Seite sind sorgfältig
zusammengestellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Schadensersatzansprüche jeglicher Art aus der Nutzung dieser Informationen oder durch das
Nichtvorhandensein weiterer Informationen können nicht abgeleitet werden!
Keine Gewähr für Richtigkeit!