Versichern und Helfen

Reiseversicherung abschließen und Kindern helfen

       TMG Reiseversicherung

Ihre konkreten Daten und Wünsche

TRAVEL CARD individuell

Travel Card Single Plus Jahresschutz

TC Single Plus 1500 m SB | o SB
TC Single Plus 3000 m SB | o SB
TC Single Plus 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Plus Jahresschutz

TC Familie Plus   3000 m SB | o SB
TC Familie Plus   5000 m SB | o SB
TC Familie Plus 10000 m SB | o SB

Travel Card Single Komplett Jahresschutz

TC Single VIP 1500 m SB | o SB
TC Single VIP 3000 m SB | o SB
TC Single VIP 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Komplett Jahresschutz

TC Familie VIP   3000 m SB | o SB
TC Familie VIP   5000 m SB | o SB
TC Familie VIP 10000 m SB | o SB

Reiserücktritt / Reiseabbruch Jahresschutz

TC Familie   1000 mit SB | ohne SB
TC Familie   2000 mit SB | ohne SB
TC Familie   3000 mit SB | ohne SB
TC Familie   5000 mit SB | ohne SB
TC Familie 10000 mit SB | ohne SB
TC Familie individuell
TC Paare individuell
TC Single individuell

Travel Card Einmalversicherung

TC RRV     500 mit SB | ohne SB
TC RRV   1000 mit SB | ohne SB
TC RRV   1500 mit SB | ohne SB
TC RRV   2000 mit SB | ohne SB
TC RRV   3000 mit SB | ohne SB
TC RRV   4000 mit SB | ohne SB
TC RRV   5000 mit SB | ohne SB
TC RRV   6000 mit SB | ohne SB
TC RRV 10000 mit SB | ohne SB

Travel Card Senior - ab 65 Jahre

TC Senior individuell

Travel Card für Paare

TC Paare individuell

Travel Card Gruppenversicherung

TC Reisegruppe (bis 4 Personen)

Travel Card Informationen

AVB / Leistungsübersicht
Hilfe im Schadensfall
Datenschutz
Partnerprogramm

         Barmenia Reisekrankenschutz


       Unser Tipp für Sie


Share |




Startseite » Reisetipps » Wie Senioren richtig verreisen Reisetipps lesen

Reiseversicherung / Sicher reisen:
Wie Senioren richtig verreisen

Die Zahl der reisenden älteren Menschen nimmt immer weiter zu


Gründliche Reisevorbereitung ist wichtig

Nach Angaben der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen ist die "Reiseintensität" der deutschen Senioren seit 1972 um ca. 80 Prozent angestiegen. Dies liegt zum einen an der veränderten demografischen Entwicklung, aber auch daran, dass die Menschen ihre Reisegewohnheiten im Alter beibehalten. Dabei sind es vor allem die größeren Reiseerfahrungen, die besseren finanziellen Möglichkeiten und der bessere Gesundheitszustand, der die ältere Generation zu einer aktiven Urlaubergruppe macht.

Die breite Palette an Reiseangeboten führt allerdings gerade bei Reisen in exotische Länder manchmal zu spontanen und nicht gut vorbereiteten Urlauben. Und das kann gerade für ältere Menschen zum Problem werden, denn sie brauchen oft länger, um sich auf wechselnde klimatische Verhältnisse einzustellen. Damit die Reise auch wirklich zu einem rundum gelungenen Erlebnis ohne unliebsame Zwischenfälle wird, ist hier eine etwas gründlichere Reisevorbereitung ratsam.Senioren auf Reisen

Genügend Zeit bei der Reiseplanung sollten Senioren darauf verwenden, Informationen über das Reiseziel einzuholen, um dabei so wichtige Dinge zu klären wie: Was herrschen zur geplanten Reisezeit für Temperaturen am Urlaubsziel? Gibt es extreme Unterschiede zwischen Tag und Nacht? Reise ich in der Regenzeit oder Trockenzeit, ist davon abhängig ein besonderer Insektenschutz notwendig? Älteren Menschen mit Kreislaufproblemen, zu hohem Blutdruck oder Diabetes wird empfohlen, Reiseziele mit Klimaextremen besser ganz zu meiden.

Bei Reisen auf andere Kontinente und über verschiedene Zeitzonen hinweg, benötigt der Körper eine gewisse Zeit, um sich an die neuen Bedingungen anzupassen. Deshalb sollten nach der Anreise am Urlaubsort einige Tage Ruhe eingeplant werden, bevor man auf Ausflüge geht oder sich anderen Aktivitäten widmet.

Gesundheitsrisiken am Urlaubsort meiden

Da ältere Menschen im allgemeinen anfälliger für Infektionen sind, gilt es auch am Urlaubsort alle Risiken dafür zu vermeiden. Auf den Verzehr von rohem Fleisch oder rohem Fisch sollte verzichtet werden, Gemüse und Obst sollten vor dem Genuss geschält werden. Auf Eis und Softeis sollte man besser verzichten und Wasser und andere Getränke nur aus fest verschlossenen Behältern und Flaschen zu sich nehmen. Auch auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist unbedingt zu achten.

Viele Senioren trinken einfach zu wenig, da bei ihnen das Durstgefühl nicht mehr so ausgeprägt ist. In fremden Gegenden kommt dann noch die Angst dazu, bei Bedarf keine Toilette zu finden. Der Organismus enthält im Alter weniger gespeicherte Flüssigkeitsreserven und deshalb ist es für ältere Menschen besonders wichtig, ausreichend zu trinken.

Mit zunehmendem Alter sind auch die Blutgefäße nicht mehr so zuverlässig bei der Wärmeregulierung, dadurch kann es bei älteren Menschen rascher zu einem Hitzestau kommen. Die Gefahr ist natürlich in südlichen Ländern noch größer. Hier helfen der Aufenthalt im Schatten und das Tragen von Sonnenhüten und T-Shirts.



Reisetipp empfehlen Wie Senioren richtig verreisen

4.5 Sterne    Rating: 4.5 von 16 Empfehlungen








Sicher reisen - Neben dem Abschluß einer Reiseversicherung kann man selbst noch mehr tun,
damit Urlaub und Reisen sicher und entspannt zum Erlebnis werden.

Weitere Tipps und Informationen zu Reisen, Reisezielen, Sicherheit auf Reisen und Reiseversicherungen:









Protected by Copyscape Web Copyright Checker

Die Informationen und Tipps zu Reisen und Reiseversicherungen auf dieser Seite sind sorgfältig
zusammengestellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Schadensersatzansprüche jeglicher Art aus der Nutzung dieser Informationen oder durch das
Nichtvorhandensein weiterer Informationen können nicht abgeleitet werden!
Keine Gewähr für Richtigkeit!