Versichern und Helfen

Reiseversicherung abschließen und Kindern helfen

       TMG Reiseversicherung

Ihre konkreten Daten und Wünsche

TRAVEL CARD individuell

Travel Card Single Plus Jahresschutz

TC Single Plus 1500 m SB | o SB
TC Single Plus 3000 m SB | o SB
TC Single Plus 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Plus Jahresschutz

TC Familie Plus   3000 m SB | o SB
TC Familie Plus   5000 m SB | o SB
TC Familie Plus 10000 m SB | o SB

Travel Card Single Komplett Jahresschutz

TC Single VIP 1500 m SB | o SB
TC Single VIP 3000 m SB | o SB
TC Single VIP 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Komplett Jahresschutz

TC Familie VIP   3000 m SB | o SB
TC Familie VIP   5000 m SB | o SB
TC Familie VIP 10000 m SB | o SB

Reiserücktritt / Reiseabbruch Jahresschutz

TC Familie   1000 mit SB | ohne SB
TC Familie   2000 mit SB | ohne SB
TC Familie   3000 mit SB | ohne SB
TC Familie   5000 mit SB | ohne SB
TC Familie 10000 mit SB | ohne SB
TC Familie individuell
TC Paare individuell
TC Single individuell

Travel Card Einmalversicherung

TC RRV     500 mit SB | ohne SB
TC RRV   1000 mit SB | ohne SB
TC RRV   1500 mit SB | ohne SB
TC RRV   2000 mit SB | ohne SB
TC RRV   3000 mit SB | ohne SB
TC RRV   4000 mit SB | ohne SB
TC RRV   5000 mit SB | ohne SB
TC RRV   6000 mit SB | ohne SB
TC RRV 10000 mit SB | ohne SB

Travel Card Senior - ab 65 Jahre

TC Senior individuell

Travel Card für Paare

TC Paare individuell

Travel Card Gruppenversicherung

TC Reisegruppe (bis 4 Personen)

Travel Card Informationen

AVB / Leistungsübersicht
Hilfe im Schadensfall
Datenschutz
Partnerprogramm

         Barmenia Reisekrankenschutz


       Unser Tipp für Sie


Share |




Startseite » News zu Reisen und Reiseversicherung » Wintersportunfälle vermeiden

Reiseschutz - News rund um Reisen und sicher reisen

Wintersport - Ohne Verletzungen und Unfälle gesund durch den Skiurlaub

Suchen in den News

Skiunfälle – Der dritte Tage im Skiurlaub ist am gefährlichsten

Wintersport auf der Skipiste
Ob Ski, Snowboard oder Schlitten – den richtigen Wintersportler kribbelt es schon, wenn die ersten Flocken fallen. Und wenn man nicht gerade in den Bergen wohnt, nimmt man dann auch gern mal längere Anfahrten in Kauf, um sich wenigstens für ein paar Tage im Jahr so richtig auszutoben. Damit der Spaß im Schnee auch wirklich Spaß bleibt, sollten Wintersportler ein paar einfache Dinge beachten.

Nach Aussagen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie passieren Skiunfälle häufig bei der letzten Abfahrt und sind damit oft Folgen einer Ermüdung oder Überanstrengung, die man nicht unbedingt als solche spürt. Den ganzen Tag an der frischen Luft und in Bewegung – das ist für viele Wintersportbegeisterte zwar genau das, was man will, entspricht aber nicht unbedingt dem normalen Alltag, der leider allzu oft sitzenderweise und mit viel zu wenig Bewegung verbracht wird.

Besonders wird in dem Zusammenhang auf den "berüchtigten dritten Tag" verwiesen, denn die Ermüdungsunfälle häufen sich besonders am dritten Tag eines Skiurlaubs. Als eine mögliche Ursache dafür wird angenommen, dass sich meist dann der Muskelkater, den man sich in den Tagen davor zugezogen hat, bemerkbar macht.

Ratsam sei es hier, eine Pause einzulegen. Man muss ja nicht gleich auf alles verzichten, aber eventuell nur einen halben Tag auf der Piste zu verbringen kann eine ebenso gute Alternative sein, wie beispielsweise den Tag mit Ski-Langlauf oder Schneeschuhwanderungen zu verbringen. Danach wieder erholt auf die Skier oder das Snowboard zu steigen ist allemal besser, als den Winterurlaub vorzeitig beenden zu müssen, weil man sich eine Prellung, Zerrung oder, was noch viel schlimmer ist, gar einen Knochenbruch zugezogen hat.







Sicher reisen - Neben dem Abschluß einer Reiseversicherung kann man selbst noch mehr tun,
damit Urlaub und Reisen sicher und entspannt zum Erlebnis werden.

Weitere Tipps und Informationen zu Reisen, Reisezielen, Sicherheit auf Reisen und Reiseversicherungen:









Protected by Copyscape Web Copyright Checker

Die Informationen und Tipps zu Reisen und Reiseversicherungen auf dieser Seite sind sorgfältig
zusammengestellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Schadensersatzansprüche jeglicher Art aus der Nutzung dieser Informationen oder durch das
Nichtvorhandensein weiterer Informationen können nicht abgeleitet werden!
Keine Gewähr für Richtigkeit!