Versichern und Helfen

Reiseversicherung abschließen und Kindern helfen

       TMG Reiseversicherung

Ihre konkreten Daten und Wünsche

TRAVEL CARD individuell

Travel Card Single Plus Jahresschutz

TC Single Plus 1500 m SB | o SB
TC Single Plus 3000 m SB | o SB
TC Single Plus 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Plus Jahresschutz

TC Familie Plus   3000 m SB | o SB
TC Familie Plus   5000 m SB | o SB
TC Familie Plus 10000 m SB | o SB

Travel Card Single Komplett Jahresschutz

TC Single VIP 1500 m SB | o SB
TC Single VIP 3000 m SB | o SB
TC Single VIP 5000 m SB | o SB

Travel Card Familie Komplett Jahresschutz

TC Familie VIP   3000 m SB | o SB
TC Familie VIP   5000 m SB | o SB
TC Familie VIP 10000 m SB | o SB

Reiserücktritt / Reiseabbruch Jahresschutz

TC Familie   1000 mit SB | ohne SB
TC Familie   2000 mit SB | ohne SB
TC Familie   3000 mit SB | ohne SB
TC Familie   5000 mit SB | ohne SB
TC Familie 10000 mit SB | ohne SB
TC Familie individuell
TC Paare individuell
TC Single individuell

Travel Card Einmalversicherung

TC RRV     500 mit SB | ohne SB
TC RRV   1000 mit SB | ohne SB
TC RRV   1500 mit SB | ohne SB
TC RRV   2000 mit SB | ohne SB
TC RRV   3000 mit SB | ohne SB
TC RRV   4000 mit SB | ohne SB
TC RRV   5000 mit SB | ohne SB
TC RRV   6000 mit SB | ohne SB
TC RRV 10000 mit SB | ohne SB

Travel Card Senior - ab 65 Jahre

TC Senior individuell

Travel Card für Paare

TC Paare individuell

Travel Card Gruppenversicherung

TC Reisegruppe (bis 4 Personen)

Travel Card Informationen

AVB / Leistungsübersicht
Hilfe im Schadensfall
Datenschutz
Partnerprogramm

         Barmenia Reisekrankenschutz


       Unser Tipp für Sie


Share |




Startseite » News zu Reisen und Reiseversicherung » Reise und Recht

Reiseschutz - sicher reisen

News und Meldungen zu Reisen, Urlaub, Ferien

Suchen in den News


Ärger im Urlaub - Ihr gutes Recht auf Reisen

Reisen und Recht Entspannen, ausruhen, die Zeit genießen, nicht an den Alltag denken und sich um nichts sorgen müssen - das klingt nach Urlaub und so sollte er auch sein. Genau so, wie man im allgemeinen zu sagen pflegt: Die schönste Zeit im Jahr!

Was aber, wenn es gar nicht so schön ist? Wenn Probleme und Ärger auftreten, die die Urlaubsfreude trüben oder ganz zunichte machen?

Dann stehen ganz schnell Fragen im Mittelpunkt wie: Welche Rechte habe ich als Reisender, was muss ich hinnehmen und was nicht? Wie reagiere ich richtig und angemessen auf Dinge, die nicht wie vereinbart oder einfach unzumutbar sind? Was muss ich genau tun, um nach der Rückkehr aus dem Urlaub einen Reisemangel beim Veranstalter geltend zu machen und eine Entschädigung zu bekommen ?

Sollten Sie Reisemängel nicht vor Ort unverzüglich durch ein klärendes Gespräch abstellen lassen, ist es wichtig, bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, um seine berechtigten Ansprüche später auch durchsetzen und eventuell auch einklagen zu können. Dazu gehören Dinge wie in der richtigen Form zu reklamieren oder wichtige Fristen einzuhalten, beispielsweise rechtzeitig zu kündigen oder von Verträgen zurückzutreten.


Kategorie "Reise und Recht" - RSS-Feed speziell für diese Kategorie abonnieren.


weitere News anzeigen:

Seiten: 12345


Reiserecht - und wie Sie zu Ihrem Recht kommen

Als Pauschalreisender hat man es bei Fällen möglicher Reklamationen leichter - mit dem Reiseveranstalter hat man nur einen einzigen Vertrags- und Ansprechpartner. Individualreisende schließen dagegen mit jedem Leistungsträger einzelne Verträge ab und müssen sich im Fall von Ärger und Problemen mit dem jeweiligen Vertragspartner direkt auseinandersetzen. Da Reisekataloge meist eine eigene Sprache sprechen, lohnt es sich, genau auf entsprechende Formulierungen bei den Reisebeschreibungen zu achten, da man so schon beim Planen und Buchen einer Reise späteren Enttäuschungen aus dem Weg gehen kann.

Einen unverbindlichen Überblick über die Bewertung von Reisemängeln und Größenordnungen für Reisepreisminderungen bei Pauschalreisen geben die Frankfurter Tabelle und die Kemptener Reisemängeltabelle sowie für Kreuzfahrten die Würzburger Tabelle.

Auf der einen Seite hat man Rechte und andererseits muss man sich natürlich auch an bestehendes Recht halten - dies gilt vor allem bei Reisen ins Ausland. Vor einer Auslandsreise, gerade wenn es in exotische Länder geht, sollte man sich zumindest einen groben Überblick verschaffen, was erlaubt ist und was nicht und wofür eventuell sogar erhebliche Strafen drohen. Besonders wichtig ist das, wenn man beispielsweise mit dem Auto als Verkehrsteilnehmer in fremden Ländern unterwegs ist.




Reiseschutz - sicher reisen

 
Online-Abschluß